Veröffentlicht in Tag

„Anything but books“ – Tag

anything but books tag
Created by Freepik

Hallo ihr Lieben!

Diesen Tag habe ich kürzlich bei My tiny Obsessions gesehen und er hat mir sofort zugesagt. Die Fragen drehen sich um alles – außer Bücher und lassen sich richtig schön knapp beantworten. Enjoy!

1. Name a cartoon that you love.

Frage: Ist hier etwas zum Lesen oder zum Anschauen gemeint? Erst dachte ich, dass mir zu dieser Frage gar nichts einfällt, aber dann kamen Erinnerungen an Abende, an denen mein Papa mir aus „Tim und Struppi“ vorgelesen hat. Das passt zwar nur halb, aber macht ja nix. Ich liebe die Geschichten um Tim, Kapitän Haddock, Professor Bienlein, die Schulzes und natürlich Struppi einfach immer noch.

tim und struppi
Bildquelle

2. What is your favorite song right now?

Mit dem Lieblingslied ist es ein wenig wie mit dem Lieblingsbuch: ich habe keins. Aber zum Glück wird hier nach dem aktuellen Lieblingslied gefragt – das macht die Sache schon einfacher (wenn auch nicht viel!).

What About Now – die Westlife Version (nicht die von Daughtry).

3. What could you do for hours that isn’t reading?

Skifahren?! Okay, nee, das ist für mich eine zu triviale Lösung.

Ich würde gerne wieder öfters zeichnen. Wenn es gut läuft, dann kann ich das für Stunden machen. Zeichnen und gleichzeitig Musik hören 🙂

^EC412707F91F6940502B4FCE70D94843344A5445FDC881A09D^pimgpsh_fullsize_distr
Irgendwie war ich früher besser xD

5. What is your favorite unnecessarily specific thing to learn about?

Ich liebe Statistiken. Irgendwelche unnützen Zahlen konnte ich mir schon immer gut merken – bloß nicht für die Schule, was echt seltsam ist…

6. What is something unusual that you know how to do?
What is something you love to do that your followers would be surprised by?

Diese beiden Fragen hab ich zusammen genommen, weil mir zu beiden keine Antwort einfällt :\

Ich weiß nicht, ob es irgendwas Besonderes gibt, das ich kann. Ich bin ein ganz normaler Mensch – also, ich kann jetzt nicht fliegen oder eine Stunde lang die Luft anhalten oder so. Nur falls das jemand jetzt vielleicht dachte.

Aber ich würde gerne fliegen können. Das stelle ich mir traumhaft schön vor!
Okay, die Antwort auf diese Frage war jetzt wohl eine Themaverfehlung. Aber egal – wenn mir noch was einfällt, dann schreibe ich es noch hin 🙂

7. Name something you made in the last year and show us if you can.

Anlässlich meines P-Seminars in der Schule habe ich einen Film gedreht – darüber gibt es auf dem Blog sogar schon einen Beitrag: *klick*

Wir haben gedreht, geschnitten und den Text geschrieben 🙂

8. What is your most recent personal project?

Ich vermute mal das Abitur, oder? Erinnert mich bitte nicht dran. Aber in einem Monat ist es quasi schon um, und wenn ich 12 Jahre Schule geschafft habe, dann schaffe ich diesen einen Monat auch noch 🙂

9. Tell us something that you think about often?

Das ist jetzt zwar absolut klischeehaft, aber: die Liebe. Und das Leben. Und das lassen wir jetzt mal so stehen.

Oh, und über mein Abiballkleid denke ich auch ziemlich oft nach zurzeit…

10. Give us something that is your favorite.

Nachdem man das ja auf fast alles beziehen kann: Tee! Aber bitte nur grüner, weißer und schwarzer – keine Mischungen, aus Erfahrung vertrag ich die nicht ganz so gut, und seitdem mag ich sie nicht mehr 😉

https://deavita.com/wp-content/uploads/2014/01/gr%C3%BCntee-st%C3%A4rkt-Imunit%C3%A4t-TIpps-gesunde-Ern%C3%A4hrung.jpeg
Bildquelle

11. Say the first thing that pops into your head.

Stress! Zu viel Stress! Warum schreibe ich eigentlich einen Blogbeitrag, wo doch gar keine Zeit dafür ist?! Ganz einfach: die besten Ideen kommen, wenn man sie nicht brauchen kann.

Man könnte sie natürlich auch aufschreiben, für später, aber nein, sie wollen jetzt raus!

Und Panik, zu versagen…kommt auch öfters vor.


Ich hoffe, dieser kleine Tag hat euch gefallen! Es tut mir Leid, dass zurzeit wenig anspruchsvolle Beiträge kommen, aber ich bin schon froh, wenn es ein kleiner in der Woche wird.
Ein schönes Wochenende euch!
xoxo Stopfi

Advertisements

Autor:

Lesesüchtige Bloggerin - Blogger who loves to read Leidenschaftliche Skifahrerin - Passion for Skiing Stolzes FC Bayern Mitglied - Proud to be member of Bayern Munich Football Club Für immer Westlife Fan - Forever Westlife Fan

2 Kommentare zu „„Anything but books“ – Tag

  1. Hi Girl!
    Alles gut, ich würde es auch voll verstehen, wenn du dir eine Pause gönnen würdest.
    Ich hatte während meiner Abiphase gar keinen Kopf für den Blog. Nicht mehr lange, dann ist alles vorbei!
    Viel Durchhaltevermögen!
    Liebe Grüße Itchy

    Gefällt 1 Person

Let me know what you think!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s