Veröffentlicht in Blogaktion

X-Mas #2: Das beste Geschenk: Das Buch!

xmas-1

Designed by Kjpargeter – Freepik.com

Findet ihr auch, dass ein Buch eine super Geschenkidee ist? JA? Na dann seid ihr hier genau richtig! Ich gebe euch jetzt zu 10 Kategorien eine Buchempfehlung für Weihnachten – aus Büchern, die ich gelesen habe und bei einigen Ausnahmen, Bücher die vielversprechend sind. Viel Spaß!

Dies ist Teil zwei meiner Mini Reihe kurz vor Weihnachten – hier findet ihr Teil 1!

1. Für die, die’s romantisch mögen [Liebesroman]

Das Buch ist zwar schon länger auf dem Markt, ich habe es erst im Juni gelesen und es war so süß: „Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen“ von Petra Hülsmann. Aww *-* Die Autorin hat auch noch zwei andere Bücher rausgebracht, die ich mir definitiv mal anschauen sollte. Die „Schmetterlinge“ sind aber für jeden zu empfehlen, der Liebesromane mag, humorvolle Geschichten, die einen zum Schmunzeln bringen. Und wenn man Fußball mag, wird man das Buch noch mehr lieben (so wie ich hihi).

Übrigens gibts hiervon ein neues (rechts) und ein altes (links) Cover, ein- und dasselbe Buch, ist nur etwas verwirrend 🙂

 

2. Für die, die gern in die Zukunft schauen [Dystopie]

Eine relativ neue, zweiteilige Dystopie ist „Flawed“, das erste Jugendbuch von Cecelia Ahern. Ich hab schon sehr viel positives darüber gehört und deswegen empfehle ich es nicht nur euch, sondern auch gleich mir haha. Ich würde euch gerne ein paar schöne Rezensionen dazu verlinken (und sobald ich es gelesen habe, berichte ich auch davon!):

→ Rezension Bookwives

→ Rezension Lills Buchseite

→ Rezension Sternenbrise

→ Rezension Goldblatt

 

3. Für die, die gern in andere Welten reisen [Fantasy]

Die Reihe kennt wahrscheinlich eh fast jeder, aber „Daughter of Smoke and Bone“ von Laini Taylor ist wirklich unglaublich gut! Sehr poetisch und wortgewandt, spannend, komplex und super emotional ❤
Diese Reihe ist eine Trilogie, und den Inhalt hier zu erklären, wäre zu ausschweifend. Kurz gesagt: Es geht um eine Parallelwelt zu der unsrigen, um Wünsche, wundersame Geschöpfe und einem Mädchen, dass zwischen den Welten steht.
Hui, das war jetzt kryptisch!

   

4. Für die, die sich gern gruseln [Thriller/Krimi]

Das fällt mir seeehr schwer, weil ich in diesem Bereich wirklich gar nichts lese. Aber wie wäre es mit dem neuen Fitzek, „Das Paket“? Das ist erst vor kurzem erschienen und wurde meines Wissens begeistert aufgenommen. Grundsätzlich ist Fitzek ja sehr beliebt – was man aus dem Andrang zu seiner Signierstunde auf der Buchmesse in Frankfurt hat schließen können…

5. Für die, die gerne mehr über das Leben anderer erfahren [Biografie]

Hier kann ich einfach nur „Mut zur Freiheit“ von Yeonmi Park nennen. Dieses Buch erzählt die Geschichte einer nordkoreanischen Familie, eine Geschichte von Unterdrückung, Flucht, Stolz. Wirklich empfehlenswert – wenn auch manchmal schwere Kost!

→ Meine Meinung dazu hier

6. Für die, die sich für die Vergangenheit interessieren [Historische Romane]

Ich habe es (noch) nicht gelesen, aber „Salt to the Sea“ von Ruta Sepetys soll ein unglaublich gutes Buch sein. Es spielt 1945 zur Zeit des 2. Weltkriegs und ist angeblich sehr berührend. Auch „All the Light we cannot see“ von Anthony Doerr handelt von diesem Thema und ist wirklich gut bewertet (4.3/5 auf Goodreads). Beide Bücher sind meines Wissens bereits auf Deutsch erschienen („Salz für die See“ und „All das Licht, das wir nicht sehen“).

https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Doerr_AAlles_Licht_das_wir_nicht_162938.jpg 

7. Für die Sachbuch-Freunde

Sachbuch ist jetzt vielleicht etwas übertrieben, aber ich denke, dass „What if?“ hier ganz gut ankommen könnte. In diesem Buch werden physikalische Gegebenheiten erklärt – und das sehr humorvoll! Es gibt inzwischen auch eine Sonderedition, die ist relativ teuer, aber wirklich schön aufgemacht! Ich habe das Buch noch nicht ganz gelesen, sondern nur mal ein bis zwei Kapitel und es ist echt toll gemacht! Ich verlinke euch hier mal die Rezension von Charline:

→ Rezension Sternenbrise

https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Munroe_RWhat_ifWas_waere_wenn_Fan_173011.jpg

8. Für das Kind in uns

Ich habe mir vor ein paar Wochen die englische Ausgabe von „Winnie-the-Pooh“ gekauft. Und ich werde es dieses Jahr noch lesen. Aber das Buch gibt es natürlich auch auf Deutsch, „veredelt“ mit unglaublich süßen Zeichnungen von Winnie und seinen Freunden. War der Bär auch einer eurer Kindheitshelden? Dann wünscht euch am besten dieses Buch zu Weihnachten 😉

https://i1.wp.com/www.dressler-verlag.de/fileadmin/verlagsgruppe-oetinger.de/vsg_images/cover/download/9783791535746.jpg Winnie-the-Pooh by A.A. Milne

9. Für den Lesemuffel

Fragt sich, ob ein Buch zu Weihnachten für den Lesemuffel wirklich Sinn macht, aber gut ^^ Hierbei kommt es natürlich auf das Interessensgebiete des Beschenkten an, aber ich würde Bücher wie Selection (Kiera Cass), Dein Leuchten (Jay Asher) oder Wie Monde so silbern (Marissa Meyer) empfehlen. Alles Bücher, die nicht langatmig sind, fesseln und sich ziemlich schnell lesen lassen – zumindest hab ich das so empfunden 🙂

→ Meine Rezension zu Dein Leuchten

→ Meine Rezension zu Cinder (Wie Monde so silbern

  https://www.randomhouse.de/content/edition/covervoila_hires/Asher_JDein_Leuchten_175848.jpg

10. Für den Lesesuchti

Ohhh der Allesleser ist so ziemlich der Schwierigste! Hier würde ich entweder einen Buchgutschein oder ein anderes buchiges Geschenk. Wie ihr sicher wisst, gibt es tolle Shirts (Litographs), Taschen, Tassen und Kissen (Society6/Paper Fury), Lesezeichen (MagicBookmarks) und noch so vieles mehr! Man kann quasi seinen ganzen Haushalt auf buchige Art und Weise gestalten yay!

tog-litograph     karou 


Ich hoffe, euch hat dieser Beitrag gefallen 🙂
Freut ihr euch schon auf Weihnachten?
Habt ihr schon alle Geschenke?
Und findet ihr das Buch auch so super dafür geeignet?

xoxo stopfi

 

Advertisements

Autor:

Lesesüchtige Bloggerin - Blogger who loves to read Leidenschaftliche Skifahrerin - Passion for Skiing Stolzes FC Bayern Mitglied - Proud to be member of Bayern Munich Football Club Für immer Westlife Fan - Forever Westlife Fan

7 Kommentare zu „X-Mas #2: Das beste Geschenk: Das Buch!

  1. Super Ideen hast du da! Meinen Geschmack würde man in allen Bereichen damit treffen! 😀
    Mit Büchern trifft man bei mir aber immer ins Schwarze. Deswegen hoffe ich, dass ein paar Bücher unterm Baum liegen werden. 😀 Ich selbst verschenke eher selten Bücher, weil wenige aus meinem Umfeld lesen.

    Liebe Grüße!
    Rebecca

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Rebecca!
      Bei mir ist das Problem, dass ich in letzter Zeit einfach keinen Platz mehr für Bücher hab…deswegen würde ich mich über einen Gutschein mehr freuen hihi. Aber diese Jahr liegt der Schwerpunkt auf einer neuen Skiausrüstung 😀
      Ich liebe es, Bücher zu verschenken, ich finde, es gibt für jede Person, die einigermaßen gern liest, das richtige Buch ❤ und ich liebe es, individuell dafür Bücher zu verschenken!
      Einen schönen Abend dir noch!
      LG. Emily

      Gefällt 1 Person

  2. Hey hey,

    das ist eine tolle Liste mit super Büchern 🙂 Und danke fürs Verlinken :*
    Ich werde wohl zwei Bücher verschenken, leider lesen in meiner Familie nicht allzu viele (was eine Schande ist :D)
    Und ich hoffe, dass meine bestellten Geschenke bald mal ankommen *verzweifel*
    Liebe Grüße
    Charline

    Gefällt 1 Person

Let me know what you think!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s