Kopenhagen – Eindrücke!

kopenhagen

Hej [Dansk]

Seit gestern Abend bin ich wieder zu Hause. Manch einer wird meinen kurzen ‚Urlaub‘ auf Twitter mit verfolgt haben – wenn nicht, dann betreibe ich jetzt mal Eigenwerbung und verlinke euch meinen Twitter Account: @StopfiBuecher!

Hier zeige ich euch nun noch ein paar Bilder aus Kopenhagen.

img_7618

Für mich war es eine Stadt, mit der man erst warm werden muss, wenn das aber passiert ist, dann ist es echt schön da! Mir kam es relativ ruhig da vor, angenehm ruhig.

img_7780

Man kann in Kopenhagen wirklich gut essen, aber es ist überall verdammt teuer! So, dass man am Ende nur noch darüber lachen kann, dass man ca. 8€ für einen Cappuccino oder 20€ für eine kleine Suppe ausgegeben hat. Überrascht hat mich auch, dass sehr viele junge Menschen shoppen und teuer essen gehen. Wie können die sich das leisten? Verdienen die auch entsprechend?

img_7703
Schloss Christiansborg

Unser Wetter war eigentlich echt gut. Kalt und windig, aber das war ja zu erwarten. Schon beim Anflug auf den Flughafen wurde das Flugzeug ordentlich…geschüttelt. Aber ansonsten: Wetter top, bis auf einmal.

img_7731
Schloss Charlottenlund

Ich finde die dänische Sprache ja echt süß. Schon allein die Begrüßung, [hej] klingt schon super happy und freundlich. Allerdings: dass die Dänen das glücklichste Volk der Welt sind, merkt man nicht unbedingt. Sie sind ziemlich in sich gekehrt (was ich nicht unsympathisch finde…), wenn dir jemand zulächelt…wow, schon was Besonderes. Mag sein, dass das im restlichen Land anders ist, als in der Hauptstadt. Gut möglich.
Die höflichsten Länder sind für mich immer noch Frankreich und Irland.

img_7606

Auch bei der kleinen Meerjungfrau – die ich gar nicht so klein fand – waren wir natürlich, leider hatte ich da ziemliches Gegenlicht, aber auf der anderen Seite wars so voll 🙂

img_7750

Am letzten Tag, also gestern, waren wir im dänischen Design Museum und im Botanischen Garten. Auf dem Weg dorthin kommt man an Schloss Rosenborg vorbei, den Park außenrum kann man wirklich zum Erholen empfehlen, sehr schön angelegt!

img_7758

Auch der Botanische Garten ist eine schöne Anlage und super geeignet, um dem Treiben der Stadt für kurze Zeit zu entfliehen.

Alles in allem waren es vier wunderschöne Tage, die gekrönt wurden von dem Abend der ersten Male am Flughafen: Zum ersten Mal persönlich aufgerufen werden, weil zum ersten Mal Handtasche auf der Toilette vergessen, zum ersten Mal so richtig Angst beim Fliegen gehabt (weil komische Menschen xD) und zum ersten Mal auf dem Flugzeugklo ^^

Ah ja, und noch was: Wir hatten den neuen Marco Polo Führer von Kopenhagen, dieser ist – im Gegensatz zu den meisten anderen von Marco Polo – leider nur bedingt zu empfehlen, und zwar bzgl. der Gastronomie Seiten. Dort werden teilweise Sachen angepriesen, die es gar nicht gibt (selbstgemachten Kuchen im Café, stattdessen gibt es gar keinen Kuchen!). Nur als Info 🙂

Was habt ihr während der letzten Tage so getrieben?

xoxo stopfi

Advertisements

29 Gedanken zu “Kopenhagen – Eindrücke!

  1. Also ich war bei meinen Großeltern wegen Allerheiligen und ansonsten war nicht wirklich was los. Gelernt habe ich für die Uni, aber sonst war nichts.
    Ich geh jetzt mal stöbern und dann noch was für die Uni arbeiten:)

    Liebe Grüße,
    Valerie

    Gefällt 1 Person

  2. Ach schön! Meine Nachbarn waren auch in Dänemark dieses Jahr und haben auch gesagt, dass das so unglaublich teuer ist. Ist ja schon krass, wie viel man da teilweise zahlt… Vor allem wenn man damit vorher nicht rechnet.

    Gefällt 1 Person

  3. Als ich in Kopenhagen war, fand ich die Stadt alles andere als ruhig. Wir waren mit dem Rad unterwegs und die Dänen sind ein sehr fahrradverrücktes Volk. 😀 Aber die Stadt ist schon sehr schön.
    Ich habe die letzten Tage auch mit meiner Seminararbeit und mit Lernen beschäftigt.

    Gefällt 1 Person

  4. Huhu,

    klingt ja recht gut. Ich war als Kind mal in Dänemark und angeblich auch in Kopenhagen. Kann mich aber nicht mehr dran erinnern. Also an Dänemark schon, aber nicht bewusst an Kopenhagen.

    Ich würde ja gerne noch mal nach Dänemark.

    Holland(/Niederland war ich ja schon öfter, aber ich wollte auch gerne mal nach Amsterdam. Da bin ich jetzt nie gewesen. Ich find diese Städtchen alle so süß. Irgendwie verbinde ich das immer mit Dänemark. Weiß auch nicht.

    LG Corly

    Gefällt 1 Person

Hinweis: Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie Sich mit der in der Datenschutzerklärung erwähnten Datenspeicherung einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Das Kommentieren ohne Wordpress Konto und ohne die Angabe jeglicher Daten ist möglich.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.