Veröffentlicht in Lesemonat

Lesemonat: Mai 2016

Endlich. Eeeeendlich!

Mannomann hat das lang gedauert. Ich hab mich einfach die ganze letzte Woche nicht bereit gefühlt, den Lesemonat abzutippen – wenn ihr versteht, was ich meine…

Aber tada! hier kommt er nun 🙂

Im Mai habe ich 7 Bücher (Achtung, leicht geschummelt!) gelesen (3 Taschenbücher, und 4 Hardcover). Insgesamt waren das 2.616 Seiten, 84 pro Tag. Ich bin eigentlich echt zufrieden.

Wir gehen wieder nach der Bewertung vor – und gleich am Anfang kommt mein Problemfall:

❤ ❤

  • Caroline & West 01 (Ruthe Knox)
    Ganz ehrlich? Ich hab keine Ahnung, was ich tun soll. Ich bin immer noch nicht ganz fertig, hab aber das ganze Buch mit zum Lesemonat dazugezählt… Ich mochte West wirklich gerne, und Caro war auch ganz nett, aber ich bin mit Schreibstil und Story nicht weiter gekommen. Ich hatte nie Lust zu lesen, die Geschichte ist einfach nie in Gang gekommen. Ich weiß nciht, ob ich das Buch noch fertig lese, offiziell gehört es zum Mai dazu 🙂

❤ ❤ ❤

  • Heat of the Moment (Lauren Barnholdt)
    Puuh, das ist ein Buch, zu dem es nicht viel zu sagen gibt. Es war wirklich voll in Ordnung – allerdings hatte ich auch einige Kritikpunkte. Lest mehr dazu in meiner Rezension.
  • Dylan&Gray (Katie Kacvinsky)
    Eine etwas andere Lovestory mit etwas anderen Protagonisten. Es gab wirklich tolle Momente, allerdings war einiges auch relativ oberflächlich und Dylan war mir manchmal etwas zu aufdringlich. Aber Gray, den mochte ich!

❤ ❤ ❤ ❤

  • The Moon and More (Sarah Dessen)
    Ein typisches Sarah Dessen Buch, mit den typischen Längen (kommt bei ihren Büchern mal mehr, mal weniger vor), den tiefgründigen Charakteren und dem tollen Ende. Diesmal auch so gut wie kein Happy End bzgl. der Lovestory, das ist auch mal was ganz anderes!
  • Kings&Fools – Verdammtes Königreich (Silas Matthes, Natalie Matt)
    Diese Geschichte hat mir einige kurzweilige seeehr spannende Stunden gebracht. Ich habe es doch tatsächlich in den Tagen, als wir nach Frankreich gefahren sind, gelesen (Im Stau z.B., beim Fahren an sich tu ich mich schwer ^^).
    Allerdings sehe ich es nicht ein, für jeden der über 6 Bände mit je nur 200 Seiten 10 € zu zahlen… Das ist irgendwie blöd gemacht, und da ich sowieso nicht so der Reihenfan bin… Naja.
  • Die Bestimmung – Letzte Entscheideung (Veronica Roth)
    Anders als viele andere Leser bin ich nicht enttäuscht vom letzten Teil. Im Gegenteil: Ich mag das viel diskutierte Ende so, wie es ist. Es passt zur Geschichte, finde ich.
    Ich habe die Divergent Reihe guten Gewissens abschließen können.
  • Ein anderes Paradies (Chelsey Philpot)
    Dieses Buch hat mich tatsächlich positiv überrascht und ist mein Monatshighlight geworden! Eine schöne, tiefgründige Geschichte, die zum Nachdenken anregt und trotzdem noch wie eine sommerliche Brise ist: luftig, leicht und erfrischend!
    Meine Rezension könnt ihr euch auch gern durchlesen!

Zu den Fotos: Wie blöd kann man eigentlich sein, dass man das Regal komplett neu umräumt, nur um dann festzustellen, dass die Lesemonats Bücher GANZ hinten und GANZ unten liegen?! Manno 😀
Caroline&West hab ich nicht mehr rausgekramt…

Juni 2016 Collage 2

Juni 2016 collage

Was war euer Highlight im Mai?

Liebe Grüße,

Stopfi

 

Advertisements

Autor:

Lesesüchtige Bloggerin - Blogger who loves to read Leidenschaftliche Skifahrerin - Passion for Skiing Stolzes FC Bayern Mitglied - Proud to be member of Bayern Munich Football Club Für immer Westlife Fan - Forever Westlife Fan

8 Kommentare zu „Lesemonat: Mai 2016

    1. Naja D&G war halt so eine Geschichte, von der ich mir echt mehr erwartet hätte, aber leider war es dann nix, was in Erinnerung bleibt 😦 Sehr schade!
      Werde das Buch wohl noch ein bisschen hier stehen lassen und irgendwann verkaufen oder verschenken…

      Gefällt 1 Person

    1. Ja gell? Es muss ja auch nicht immer alles Friede Freude Eierkuchen sein!
      SPOILER
      Tris ist halt einfach so. Extrem mutig und tapfer und auch selbstlos – es ist traurig, das Ende, aber es passt einfach.

      Gefällt 1 Person

  1. Huhu! 🙂
    Ich kenne von den Büchern nur Divergent. Fand das Ende absolute spitze! Es hat so gut zur Geschichte und zu den Charakteren gepasst! Insgesamt eine sehr gelungene Reihe.
    Mein Lieblingsbuch im Mai war Soldier, der dritte Teil der Talon-Saga. Aber ich sollte dazu sagen, dass ich gar nicht viel gelesen habe im Mai. Der Juni wird besser. Bin fast fertig mit Buch Nr. 3. Und bisher waren alle Bücher ziemlich gut. Kann man nur hoffen, dass es auch so weitergeht! 😀
    LG Lisa

    Gefällt 1 Person

Let me know what you think!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s