Veröffentlicht in Blogaktion, Montagsfrage

Montagsfrage: Wie wichtig sind dir Klappentexte/Inhaltsangaben auf der Rückseite?

montagsfrage_banner

Quelle: Buchfresserchen

Mei oh mei, jetzt hab ich die MoFra schon wieder vergessen gestern 🙂

Naja, was soll’s. Jetzt kommt sie ja. Heute gehts um den Klappentext…

Natürlich ist der Klappentext wichtig. Er verrät ja mehr oder weniger den Inhalt des Buches. Ich glaube, ich habe noch nie ein Buch gekauft, ohne mir vorher die Inhaltsangabe durchzulesen.

Meine Vorgehensweise beim Buchkauf:

  1. Oh, ein schönes Cover! *Buch wird aus dem Regal rausgezogen*
  2. Ui, die Autorin/den Autor kenne ich – ich liebe ihre/seine Bücher *schmacht*
  3. Na dann schauen wir mal, um was es da geht *Umdrehen des Buches*
  4. Oh mein Gott! Ein Road Trip durch Amerika, eine unsterbliche Liebe und viele Geheimnisse… *wow*
  5. *Ich brauche eh ganz dringend was zum Lesen*
  6. Stopfi ist schon wieder um 10 Euro ärmer… *hust hust*

Also, ich achte definitiv auf den Klappentext. Das Cover/der Titel/ der,die AutorIn erwckt meine Aufmerksamkeit und die Inhaltsangabe überzeugt mich dann, das Buch wenigstens auf meine WuLi zu setzten.

Wie ist das bei euch? Der Klappentext ist schon wichtig, oder?

xoxo stopfi

Advertisements

Autor:

Lesesüchtige Bloggerin - Blogger who loves to read Leidenschaftliche Skifahrerin - Passion for Skiing Stolzes FC Bayern Mitglied - Proud to be member of Bayern Munich Football Club Für immer Westlife Fan - Forever Westlife Fan

4 Kommentare zu „Montagsfrage: Wie wichtig sind dir Klappentexte/Inhaltsangaben auf der Rückseite?

  1. Huhu,

    *lach* dieser Ablauf ist eine eins-zu-eins Kopie dazu, wie es bei mir meistens ist. =D Ich finde es auch schon beschrieben, dass zwar das Cover und alles drumherum die Aufmerksamkeit erregt, aber der Klappentext letztendlich überzeugt oder eben nicht. =) Bin total deiner Meinung, der Klappentext ist wirklich wichtig! =)

    Liebe Grüße
    Leni =)

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Leni!
      Haha ja ich denke, dass der Ablauf bei Buchliebhabern fast immer ähnlich ist… Ich kenne zumindest niemanden, der ein Buch kauft, ohne sich mit dem Inhalt zu beschäftigen 😀
      Wenn einem dann die Geschichte nicht gefällt, ist man eigentlich selber schuld 😉
      Muss ja auch einen Grund geben, dass es einen Klappentext gibt… Kennst du diese Bücher, wo hinten nur a)ein belangloser Satz oder b)Zitate stehen?
      Sowas finde ich immer doof, weils oft so nichtsagend ist 🙂
      Liebe Grüße,
      Emily

      Gefällt mir

  2. Haha ^^
    Genau so geht es mir auch immer. V.a. mit den Autoren: „Oh, schau mal da, das Buch ist von xy. Der hat doch auch … geschrieben! Oh, dann brauche ich das Buch auf jeden Fall, es kann nur gut werden“ 😀
    Die Inhaltsangaben sind mir auch immer sehr wichtig, sonst weiß ich ja gar nicht, ob mich das Buch überhaupt anspricht

    Gefällt 1 Person

Let me know what you think!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s