[Tag 29] Wenn Du zurück denkst, welches war das erste Buch, das Du gelesen hast/das Eindruck auf Dich gemacht hat als Du lesen konntest oder Geschichten hörtest?

Puh… Ich hab schon als Kind ziemlich viel gelesen, deswegen kann ich mich an mein erstes Buch gar nicht mehr richtig erinnern 😦

Aber ich habe zB. früher die „alten“ (70er Jahre) Hanni und Nanni / Dolly Bücher (Enid Blyton) von meiner Mama und meiner Tante gelesen, genauso wie die 5 Freunde. Und die Bücher von Christine Nöstlinger hab ich auch immer gern gelesen…

Und Astrid Lindgren war natürlich auch dabei. Wir Kinder von Bullerbü wär mein absoluter Liebling! Ach, ich hätte glatt Lust, das noch mal zu lesen 😉

Lola von Isabel Abedi mochte ich auch unglaublich gerne, ebenso wie Die Penderwicks (Jeanne Birdsall) und Vier zauberhafte Schwestern (Sheridan Winn).

Und meine Pferde-Phase… Geritten bin ich nie, aber die Vierbeiner hatten es mir ziemlich angetan. Bücher wie Sternenschweif (Linda Chapman), Rose Hill (Lauren Brooke) und Heartland (Lauren Brooke) standen nun auf der Tagesordnung.

Was mich mal interessieren würde: Welche Bücher habt ihr als Kinder verschlungen?